Das Anliegen
doctype

Innenpolitik

Innenpolitik

von

25.10.2006

Sehr geehrte Frau Merkel,

warum werden innovative Ideen die nicht aus Ihren eigenen Reihen immer auf die lange Bank geschoben ohne Beachtung zu finden, obwohl dadurch ein ein Problem gelöst werden könnte. Man sollte als Regierung ab und zu auch über den Tellerrand schauen und die wirklichen Probleme zu erkennen und lösen zu können. Dazu sind sie und Ihre Kollegen leider nicht in der Lage. Die Folge aus einer Politik die am Volk vorbei geht lässt sich an den erschreckenden Erfolgen der rechten Szene im Osten und anderswo in unserem Lande erkennen. Leider wird das Problem von Ihnen und Ihren Kollegen wieder runtergespielt, aber die Unzufriedenheit wächst und treibt diesen Rattenfängern die Mensche in die Arme.

Im einzelnen:

Familie:

Wie kann es in unserem Land sein das schon bei den Kindergartenplätzen die Kosten im Monat ( allein bei uns im Landkreis ) zwischen € 130,-- und € 30,-- variieren, wo ist das sozial, warum werde ich als Vater bestraft wenn ich in einer Gemeinde/ Stadt mit hohen Gebühren lebe. Ich werde bestraft ein Haus in der falschen Gemeinde zu besitzen.

Soziales:

Was ist in unserem Land noch sozial, wenn selbst die Herren in Berlin die Menschen "abzocken" wo es nur geht.
Eine gute Idee kommt hier aus den Reihen der Wirtschaft, die die Kosten zwar nicht senkt aber gleichere soziale Bedingungen für alle schaft. Schaffen Sie Bürokratie ab indem Sie Bundesagentur für Arbeit und Sozialamt ab und zahlen sie jedem Bundesbürger im Monat € 800,--. Sie erreichen ein Land mit zufriedenen Menschen, alle die nicht arbeiten wollen beleibe Zuhause und leben von Ihren € 800,--, alle anderen gehen normal arbeiten und verdienen Ihr Geld dazu von dem die Steuern ganz gewöhnlich, aber einheitlich bezahlt werden. Davon haben alle etwas, die Wirtschaft, weil mehr Geld zur Verfügung steht , und sogar Sie, weil Sie bis in alle Ewigkeit die 800 €-angie wären!
So wie Sie Ihre Politik betreiben werden bald sogar Verdienste von € 200,-- und mehr im Monat am Hungertuch nagen. Ich würde von Ihnen gerne erklärt bekommen wie an in diesem Land von € 900;-- netto im Monat leben soll ( Miete/ Energie / Essen/ Krankheit/ Rente), wie soll das funktionieren! Sie erzwingen Armut die den rechten...s.o..

Gesundheitsreform:

Vielleicht sollt man erstmal genau analysieren woher die hohen Kosten kommen, bevor man wieder den einfachsten aller Wege geht und dem Bürger tiefer in die Tasche greift (typisch für Ihre Politik).
Warum gibt es in deutschen Arztpraxen z.B. so viele Kernspintomographen? In Holland kommen auf die gleiche Zahl Bürger 5 weniger. Diese sind mobil und werden nur dort eingesetzt wo sie benötigt werden. Als Arzt in Deutschland setzte ich diese Gerät natürlich auch in unbegründeten Fällen ein, das Gerät ist ja vorhanden und muss sein Geld verdienen.
Warum sind Medikamente bei uns so teuer? Eine erhöhte Mehrwertsteuer treibt natürlich auch die ´Kosten im Gesundheitswesen in die Höhe, da wird also ein großer Batzen selbstverschuldet, die Zeche zahlt wie immer der kleine Mann!

Im allgemeinen finde ich an Ihrer Politik dass gute Vorschläge und Argumente von Ihnen kategorisch abgelehnt werden!

Noch ein Tipp der mir sehr am Herzen liegt:

Veranstalten Sie zukünftig alle Wahlen an einem Wochenende, damit wir die Politik in unserem Land handlungsfähiger, da nicht durch eine bevorstehende Landtagswahl schnell nochmal ein paar leere Versprechungen gemacht werden müssen sonder kann einer Linie treu bleiben!

Eine weitere Bitte:

Hören Sie sich mehr Vorschläge von Leuten an die verstehen was in unserem Land wirklich passiert, ich denke manchmal das Sie in Berlin blind durch unser Land fahren:

Ich wünsche frohes Schaffen und würde mich über ein bisschen besonnenes Nachdenken freuen! Vielleicht haben Sie ein Einsehen und verzichten doch noch auf die blödsinnige Mehrwertsteuererhöhung, die dieses Land für geraume Zeit lähmen wird.

Es macht bei richtiger Überlegung keine gute Laune mehr hier zu Leben! Eine Volksdepression ist abzusehen!

Ich wünsche einen schönen Abend!


Ein kritischer besorgter Bürger

PS: Das schlimme bei der Sache ist das es keiner besser machen wird als Sie, weil das System einfach schlecht ist und Bürokratie eine unüberwindbare Größe darstellt!

 

Schreiben auch Sie einen Beitrag zum Thema Innenpolitik Diskutieren Sie hier! zurück

Bisheriges Ergebnis.

abgegebene Stimmen: 146

durchschnittliche Meinung: 3.93 Sterne

Formales

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.
Für den Inhalt der veröffentlichten Beiträge ist ausschließlich der jeweilig genannte Autor verantwortlich.