Das Anliegen
doctype

2.700€ für ein Kind, was macht die Politik da?

Familienpolitik

von

31.7.2007

Sehr geehrte Bundeskanzlerin,
nach fünf Jahren und 2.700€ dürfen auch wir uns nun auf Nachwuchs freuen. Gott sei Dank. Denn wäre das nicht so gewesen, hätten wir uns dank der 50% Regelung der KK keine weiteren Versuche mehr leisten können. Deshalb wünsche ich mir von Ihnen für die tausend weiteren ungewollt kinderlosen Paare: Einen festen Pauschbetrag, den die Kassen zu diesen Behandlungen dazu zahlen in einer Höhe, die realistische Erfolgsausssichten bietet, denn unerfüllter Kinderwunsch ist eine Krankheit und muß als solche anerkannt werden! Nicht zuletzt um die demographische Entwickung umzukehren.
Ich bitte Sie deshalb um gerechtere Gesetzte!!

Schreiben auch Sie einen Beitrag zum Thema Familienpolitik Diskutieren Sie hier! zurück

Bisheriges Ergebnis.

abgegebene Stimmen: 451

durchschnittliche Meinung: 3.72 Sterne

Formales

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.
Für den Inhalt der veröffentlichten Beiträge ist ausschließlich der jeweilig genannte Autor verantwortlich.