Das Anliegen
Die Antwort
doctype

Demokratie in Deutschland

Innenpolitik

von

3.1.2007

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,

bezeichnen Sie die Vorgehensweise der Politik in Deutschland als eine demokratische?

Hintergrundinformationen:

Aus meiner Sicht wird in Deutschland schon lange keine demokratische Politik mehr gemacht. Die Herrschaft des Volkes durch gewählte Vertreter verliert immer schneller ihre Legitimation. Der Bürger äußert seit Jahren immer wieder erhebliche Zweifel an etlichen von der Politik auf den Weg gebrachten Veränderungen - wie sich immer häufig zeigt mit Recht - ohne dass die Politiker auch nur die geringste Kritik an ihren Ideen zulassen würden. Halten Sie den deutschen Bürger eigentlich für unmündig? Anscheinend ja, denn ansonsten würde sich die Politik nicht so gnadenlos über den Willen des Bürgers hinweg setzen bzw. so gar ignorieren. Warum läßt die Politik kein Volksbegehren und Volksentscheide auch auf Bundesebene zu? Kann es sein das die Politiker den mündigen Bürger und seine Meinung fürchten? Zur Zeit sieht es so aus, das rd. 600 Politiker einem 80 Millionen Volk ihre Ideen und Vorstellungen von Deutschland aufzwingen. Mein demokratisches Verständnis sagt mir, dass die vom Volk gewählten Politiker das umsetzen sollen was das Volk möchte und nicht umgekehrt, ansonsten wäre jede Wahl nutzlos.

 

Schreiben auch Sie einen Beitrag zum Thema Innenpolitik Diskutieren Sie hier! zurück

Bisheriges Ergebnis.

abgegebene Stimmen: 118

durchschnittliche Meinung: 3.57 Sterne

Antworten
Alle Antworten auf www.direktzurkanzlerin.de werden im Auftrag der Bundeskanzlerin Angela Merkel vom Presse- und Informationsamt der Bundesregierung verfasst.
Formales

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.
Für den Inhalt der veröffentlichten Beiträge ist ausschließlich der jeweilig genannte Autor verantwortlich.