Das Anliegen
Die Antwort
doctype

Antwort auf "Der Abgeordnete und seine Pension"

Soziales

aus dem Bundeskanzleramt

Sehr geehrter Herr bzw. Frau Glaser,

danke für Ihre Mail. Die Bundeskanzlerin bittet uns, Ihnen zu antworten.
Die Bezüge der Abgeordneten bestimmt nicht die Bundesregierung. Sie werden durch den Bundestag beschlossen. Das Abgeordnetengesetz regelt, dass Bundestagsabgeordnete erst nach mindestens achtjähriger Zugehörigkeit zum Bundestag einen Anspruch auf eine Mindestversorgung haben. Sie wird erst mit Vollendung des 65. Lebensjahres ausgezahlt. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den Deutschen Bundestag.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr
Presse- und Informationsamt der Bundesregierung

 

Diskutieren Sie hier! zurück
Antworten
Alle Antworten auf www.direktzurkanzlerin.de werden im Auftrag der Bundeskanzlerin Angela Merkel vom Presse- und Informationsamt der Bundesregierung verfasst.
Formales

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.
Für den Inhalt der veröffentlichten Beiträge ist ausschließlich der jeweilig genannte Autor verantwortlich.