Das Anliegen
doctype

Wirtschaft

von

4.7.2007

Liebe Frau Bundeskanzlerin,

Abschaffung der Sommerzeit - Wiedereinführung der natürlichen "Sonnenzeit"

Das diesjährige "Sommerloch" füllt sich aktuell mit der Forderung eines FDP-Politikers nach Abschaffung der "Winterzeit". Eine "Mehrheit" von...

weiterlesen

Bisheriges Ergebnis.

abgegebene Stimmen: 158

durchschnittliche Meinung: 2.64 Sterne

Das Anliegen
doctype

Finanzierung des Studiums

Bildung

von

6.7.2007

Sehr geehrte Frau Merkel,

ich bin eine Jurastudentin im 4. Semester und habe von Anfang an keine Unterstützung vom Staat wie Bafög erhalten. Angeblich verdienen meine Eltern zu viel. Dass sie aber nebenbei noch 3 Kredite abzuzahlen haben und...

weiterlesen

Bisheriges Ergebnis.

abgegebene Stimmen: 92

durchschnittliche Meinung: 3.06 Sterne

Das Anliegen
Die Antwort
doctype

“Innere Sicherheit” darf nicht alles rechtfertigen

Innenpolitik

von

4.7.2007

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,

die verfassungsmäßige Trennung gewisser Sicherheitsorgane - wozu auch das Verbot eines Einsatzes der Bundeswehr im Inneren gehört - ist kein zum Spaß eingeführtes Verbot. Vielmehr resultiert es aus der...

 

weiterlesen

Bisheriges Ergebnis.

abgegebene Stimmen: 383

durchschnittliche Meinung: 3.91 Sterne

Das Anliegen
doctype

Viele Worte wenige Taten im Inland

Umwelt und Tierschutz

von

4.7.2007

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,
Ich bewundere Ihren internationalen Einsatz für den Klimaschutz. Nur im eigenen Lande wird vieles konterkariert. Man macht nützliche Klimaschutzmaßnahmen unnötig teuer. Siehe hierzu Verteuerung der...

weiterlesen

Bisheriges Ergebnis.

abgegebene Stimmen: 155

durchschnittliche Meinung: 2.73 Sterne

Das Anliegen
Die Antwort
doctype

Zeitarbeit = moderner Menschenhandel?

Arbeitsmarkt

von

3.7.2007

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,

ich beobachte den Arbeitsmarkt mit seinen vielen Gesichtern bereits mehrere Jahre. Und ich bin immer wieder empört wie heutzutage die Ware Mensch gehandelt wird.
Wie wollen Sie dem politisch entgegenwirken? Oder...

 

weiterlesen

Bisheriges Ergebnis.

abgegebene Stimmen: 407

durchschnittliche Meinung: 3.93 Sterne

Das Anliegen
doctype

Mit dem Rollstuhl durch Potsdam…

Soziales

von

6.7.2007

Ich bin 24 Jahre alt und besuche die Hoffbauer-Stiftung in Potsdam. Im Rahmen des Projektes "Selbsterfahrung im Rollstuhl" fuhr ich letzte Woche im Rolli durch Potsdam. Um mich kurz zu fassen: Wie kann es sein, dass man aus bestimmten Bezirken (dem...

weiterlesen

Bisheriges Ergebnis.

abgegebene Stimmen: 73

durchschnittliche Meinung: 3.07 Sterne

Das Anliegen
doctype

Das Elterngeld…

Familienpolitik

von

2.7.2007

am 24.02.2007 habe ich ein gesundes Mädchen zur welt gebracht. Ich war mir sicher, durch die neue Elterngeld Regelung in jedem falle auf der Gewinnerseite zu stehen, doch heute sehe ich die Dinge anders. Seit nunmehr zwei Monaten, bin ich ohne...

weiterlesen

Bisheriges Ergebnis.

abgegebene Stimmen: 436

durchschnittliche Meinung: 3.79 Sterne

Das Anliegen
doctype

Ist die Sommerzeit noch zeitgemäß?

Gesundheit

von

5.7.2007

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,

ich bin für die Abschaffung der Sommerzeit und die Wiedereinführung der natürlichen "Sonnenzeit".

Bei der Diskussion ist meiner Ansicht nach nicht nur der wirtschaftliche Aspekt der aufwändigen Zeitumstellung...

weiterlesen

Bisheriges Ergebnis.

abgegebene Stimmen: 123

durchschnittliche Meinung: 2.67 Sterne

Das Anliegen
Die Antwort
doctype

Schäuble

Innenpolitik

von

2.7.2007

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,

soeben las ich, dass Herr Schäuble nun auch in Europa Fluggastdaten sammeln will. Warum wird DER eigentlich nicht vom Verfassungsschutz beobachtet? ER ist derjenige, der mit seinen Vorschlägen unseren Rechtsstaat...

 

weiterlesen

Bisheriges Ergebnis.

abgegebene Stimmen: 794

durchschnittliche Meinung: 4.44 Sterne

Das Anliegen
doctype

Arbeitslosen geld für die Unternehmen

Arbeitsmarkt

von

4.7.2007

Könnten sie sich dafür einsetzen, das der mindestlohn eingeführt wird, damit die Arbeitnehmer ohne staatliche hilfe auf eigenen Füßen stehen können, und wenn dann die unternehmen meinen sie könnten sich das nicht leisten, dann könnten die...

weiterlesen

Bisheriges Ergebnis.

abgegebene Stimmen: 161

durchschnittliche Meinung: 2.83 Sterne

Das Anliegen
doctype

Bundestagwahl

Innenpolitik

von

2.7.2007

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,

ich möchte Sie darauf sehr aufmerksam machen, dass viele Jugendliche heutzutage schon mit 16 - 17 Jahren politisch engagiert sind und über eine sehr gute politische Bildung verfügen. Ich finde jeder sollte eine...

weiterlesen

Bisheriges Ergebnis.

abgegebene Stimmen: 231

durchschnittliche Meinung: 2.49 Sterne

Das Anliegen
doctype

Entwicklungsland braucht hilfe

Soziales

von

5.7.2007

Liebe Frau Bundeskanzlerin,
mein großes Anliegen besteht darin das immmer mehr Kinder in deutschland keine Familie haben und wenig zu essen, doch in Einem Entwicklungsland haben sie keine Familie und NICHTS zu essen das ist noch viel schlimmer.

...

weiterlesen

Bisheriges Ergebnis.

abgegebene Stimmen: 124

durchschnittliche Meinung: 2.21 Sterne

Das Anliegen
doctype

Hungerlohn statt Mindestlohn

Soziales

von

2.7.2007

Sehr geehrte Frau Dr. Merkel,

das, was unter Ihrer Federführung am 18.06.07 als „Einigung beim Mindestlohn“ ausgehandelt wurde, ist meines Erachtens ein fauler Kompromiss: Statt einer einfachen Lösung mit einem flächendeckenden Mindestlohn...

weiterlesen

Bisheriges Ergebnis.

abgegebene Stimmen: 260

durchschnittliche Meinung: 3.42 Sterne

Das Anliegen
doctype

Polen verhöhnen deutsche Kanzlerin

Außenpolitik

von

5.7.2007

Sehr verehrte Frau Merkel,
seien Sie versichert, daß sich die Bürger für die pol. Presse schämen. Habe gestern diese Überschrift in 2 Diskussionsforen hineingestellt und durchweg (33) positive Antworten erhalten. Es ist unter der Gürtellinie...

weiterlesen

Bisheriges Ergebnis.

abgegebene Stimmen: 153

durchschnittliche Meinung: 2.38 Sterne

Das Anliegen
doctype

EU - Gipfel / Abstimmungsverhältnisse EU

Außenpolitik

von

6.7.2007

sehr geehrte Kanzlerin,

gegebenenfalls wäre es eine Idee, den Polen von Deutschland ein Stimmrecht oder ca. 5% unserer Stimmrechte anzubieten. Dies würde in der Praxis zukünftig nichts wirklich verändern, würde den Polen aber ein Veto sicher...

weiterlesen

Bisheriges Ergebnis.

abgegebene Stimmen: 40

durchschnittliche Meinung: 2.54 Sterne

Das Anliegen
doctype

Schleichender Völkermord am tamilischen Volk

Außenpolitik

von

5.7.2007

Sehr geehrte Frau Merkel,
auf einer Tagung der katholischen Akademie die Wolfsburg erfuhr ich von der katastrohpalen humanitären Situation der Tamilen in Sri Lanka. Anwesende Historiker, Mitglieder der Kirchen und Hilfsorganisationen befürchten...

weiterlesen

Bisheriges Ergebnis.

abgegebene Stimmen: 85

durchschnittliche Meinung: 2.53 Sterne

Das Anliegen
doctype

Wieso werden Menschen, die sich weiter / höher qualifizieren wollen, Steine in den Weg gelegt?

Bildung

von

3.7.2007

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin, sehr geehrte/r Beantworter/in meines Anliegens,

es gibt in Deutschland bekannterweise die Möglichkeit, sich über den zweiten Bildungsweg für die berufliche Zukunft weiter zu qualifizieren oder auch...

weiterlesen

Bisheriges Ergebnis.

abgegebene Stimmen: 178

durchschnittliche Meinung: 2.93 Sterne

Das Anliegen
doctype

Überbevölkerung

Umwelt und Tierschutz

von

3.7.2007

Ich bin der Ansicht, dass die Überbevölkerung zu Problemen führt, die nicht lösbar sind. Das Thema Überbevölkerung sollte in das Bewußtsein der Menschen gebracht werden, und nicht das Gegenteil (fehlende Fachkräfte, Rentenproblematik,...)...

weiterlesen

Bisheriges Ergebnis.

abgegebene Stimmen: 173

durchschnittliche Meinung: 2.7 Sterne

Das Anliegen
doctype

Fertilitätsstörungen sind nicht selbst verschuldet!

Familienpolitik

von

5.7.2007

Seit nunmehr drei Jahren versuchen wir ein Baby zu bekommen, aber ohne Erfolg. Die Kinderwunschbehandlung läuft und wir sind voller Hoffnung, dass es mit medizinischer Hilfe klappen könnte!! Bei Jegliche Arten von Suchterkrankungen, wird die...

weiterlesen

Bisheriges Ergebnis.

abgegebene Stimmen: 501

durchschnittliche Meinung: 3.91 Sterne

Das Anliegen
doctype

Ist das in Ordnung? Aufgabe der Sozialgerichte?

Gesundheit

von

6.7.2007

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,

ich möchte Sie überzeugen, mein Problem und das vieler Patienten zu lösen.

Sozialgericht muß entscheiden bei mir, 48 Jahre. Parkinson seit 1993.
Die AOK Böblingen verweigert Bewegungstrainer bei mir zu Hause...

weiterlesen

Bisheriges Ergebnis.

abgegebene Stimmen: 62

durchschnittliche Meinung: 3.1 Sterne

Das Anliegen
doctype

Warum darf ich nicht da hin wo es arbeit für mich gibt?

Arbeitsmarkt

von

3.7.2007

werte frau Bundeskanzlerin.
Bin vater, von fünf kindern und beziehe Harz 4. Möchte nach lüneburg ziehen, um arbeit zu suchen. Das arbeitsamt sagt nein aber, hier bei uns in, eberswalde gibt es keine zukunft. Für meine frau, meine kinder, und...

weiterlesen

Bisheriges Ergebnis.

abgegebene Stimmen: 189

durchschnittliche Meinung: 2.86 Sterne

Das Anliegen
doctype

Deutsch-Polnisches Verhältnis/Anrechnung von Millionen Kriegstoten (Spiegelartikel vom 21.06.07)

Außenpolitik

von

6.7.2007

Sehr geehrte Frau Dr. Merkel,

ich bin erschüttert ob dieses Arikels auf Spiegel-Online vom 21.06.07:

Bei aller Diplomatie: ich möchte Sie als Bürgerin dieses (DEMOKRATISCHEN) Staates, bitten, wirklich entschiedener gegen derlei Äußerungen der...

weiterlesen

Bisheriges Ergebnis.

abgegebene Stimmen: 72

durchschnittliche Meinung: 2.95 Sterne

Das Anliegen
doctype

Pflichtprogramm für Politiker

Kultur, Gesellschaft und Medien

von

2.7.2007

Sehr geehrte Frau Merkel,

es wird Zeit, uns das Volk, nicht mehr länger für dumm zu halten.
In den letzten Tagen wurde wieder bestätigt wie es hier im Staat tatsächlich abläuft. In diversen Polit-Magazinen (Stern-TV, Frontal, Kontraste etc. )...

weiterlesen

Bisheriges Ergebnis.

abgegebene Stimmen: 334

durchschnittliche Meinung: 3.63 Sterne

Das Anliegen
doctype

Häufige sexuelle Gewalt in Deutschland - und nur geringe Strafen

Innenpolitik

von

3.7.2007

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,

mich würde interessieren, wieso sexuelle Straftaten in Deutschland so gering bestraft werden? Wieso ist es möglich, dass immer wieder Wiederholungstäter Frauen vergewaltigen, Kinder schänden u.v.m.? Jeden Tag,...

weiterlesen

Bisheriges Ergebnis.

abgegebene Stimmen: 291

durchschnittliche Meinung: 3.18 Sterne

Neuer Weg zur Kanzlerin!

Zum einjährigen Jubiläum präsentiert sich die Seite in einem neuen Gewand.

Was ist neu?

Beiträge abonnieren

Hier können Sie die Beiträge kostenlos abonnieren.

Abstimmen

Stimmen Sie für die Beiträge, indem Sie auf den Button mit der gewünschten Sternenzahl klicken. Je mehr Sterne sie vergeben umso stärker ist Ihre Zustimmung.
Die Abstimmung für die Beiträge der aktuellen Woche findet von Montag 12.00 Uhr bis Sonntag 12.00 Uhr statt.

Sortierung

Die Sortierung der Beiträge wird vom Zufallsgenerator gesteuert, damit jeder Beitrag
die gleiche Chance hat ganz oben zu stehen.

Formales

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.
Für den Inhalt der veröffentlichten Beiträge ist ausschließlich der jeweilig genannte Autor verantwortlich.