Das Anliegen
doctype

Umweltschutz in Polen ein Fremdwort !!!

Außenpolitik

von

28.3.2007

Ich wohne seit ca. 7 Jahren in Opole, leider hat sich die Luftverschmutzung nicht verändert. Privat wird alles nach wie vor in primitiven Öfen verbrannt. Auch Plastik.
Wenn ich im Fernsehen die Diskussionen in
Deutschland verfolge glaube ich, hier...

weiterlesen

Bisheriges Ergebnis.

abgegebene Stimmen: 50

durchschnittliche Meinung: 2.87 Sterne

Das Anliegen
Die Antwort
doctype

Krankenkassenbeiträge der Rentner

Gesundheit

von

26.3.2007

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,

ich bin Rentner. Meine Gesetzliche Krankenkasse (TK) hat zwei Beitragssätze.
1.) Allgemeiner Beitragssatz mit Zahlung von Krankengeld.
2.) Ermäßigter Beitragssatz ohne Krankengeld.
Laut Sozialgesetzbuch ist für...

 

weiterlesen

Bisheriges Ergebnis.

abgegebene Stimmen: 139

durchschnittliche Meinung: 3.35 Sterne

Das Anliegen
doctype

Einmalzahlung für Rußpartikelfilter

Umwelt und Tierschutz

von

27.3.2007

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,

wie der Presse zu entnehmen ist, gibt es für alle Autobesitzer, die ihr Fahrzeug mit einem Partikelfilter nachrüsten lassen einen Einmalbetrag von 330,-€.
Dass diejenigen leer ausgehen sollen, die sich gleich...

weiterlesen

Bisheriges Ergebnis.

abgegebene Stimmen: 69

durchschnittliche Meinung: 2.7 Sterne

Das Anliegen
doctype

EPA - EU

Wirtschaft

von

29.3.2007

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,

bitte versuchen Sie mitzuhelfen, die armen Staaten der Welt so zu unterstützen, dass sie sich entwickeln können und damit die aus Armut entstehenden Gefahren (Zuwanderungsdruck für reiche Staaten, Terrorismus)...

weiterlesen

Bisheriges Ergebnis.

abgegebene Stimmen: 50

durchschnittliche Meinung: 3.09 Sterne

Das Anliegen
doctype

Rentenerhöhung in 2007

Soziales

von

30.3.2007

Sehr geehrte Frau Dr. Merkel,

da wird mit dem heutigem Tage doch tatsächlich von Herrn Müntefering ein "Rentenerhöhung " von 0,5 % in Aussicht gestellt. Das ist doch der Hohn schlecht, und das noch Brutto. Da werden Milliarden Gelder in den Sand...

weiterlesen

Bisheriges Ergebnis.

abgegebene Stimmen: 40

durchschnittliche Meinung: 2.66 Sterne

Das Anliegen
doctype

Rentenerhöhung

Soziales

von

26.3.2007

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,

die bundesregierung zahlt für alles in der welt ohne zu fragen wo kommt es her. wenn es aber um die menschen geht die deutschland wieder aufgebaut, ihre steuern und sozialabgaben redlich abgeführt haben und dies...

weiterlesen

Bisheriges Ergebnis.

abgegebene Stimmen: 128

durchschnittliche Meinung: 2.52 Sterne

Das Anliegen
doctype

Wirtschaft ist der Galgen der Welt

Wirtschaft

von

26.3.2007

Sehr geehrte Frau Kanzlerin,

die Wirtschaft zerstört die Umwelt wenn von mir verlangt wird zu arbeiten, ist dies eine "zwingende" aufforderung zur Umweltverschmutzung. Als gelernter Metallbauer und Siebdrucker ist mir klar dass nicht der Autofahrer...

weiterlesen

Bisheriges Ergebnis.

abgegebene Stimmen: 83

durchschnittliche Meinung: 2.6 Sterne

Das Anliegen
doctype

Uranmunition

Umwelt und Tierschutz

von

28.3.2007

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,

eine Untersuchung des Landeskriminalamts Stuttgart, sowie der Universität Frankfurt, hat ergeben, daß die Bundeswehr Uranmunition auf Truppenübungsplätzen in Deutschland verschossen hat.
Bei der Munition...

weiterlesen

Bisheriges Ergebnis.

abgegebene Stimmen: 70

durchschnittliche Meinung: 2.51 Sterne

Das Anliegen
doctype

Tempolimit - Eine Frage der Fairness

Umwelt und Tierschutz

von

26.3.2007

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,

ich kann nicht nachvollziehen, warum bei der aktuellen Diskussion, über eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf deutschen Autobahnen, ein generelles Tempolimit von ihnen abgelehnt wird. Die Gründe wie Sicherheit,...

weiterlesen

Bisheriges Ergebnis.

abgegebene Stimmen: 100

durchschnittliche Meinung: 2.62 Sterne

Das Anliegen
doctype

bundeswehrausstattung - in schlechtem Zustand-

Innenpolitik

von

30.3.2007

sehr geehrte frau bundeskanzlerin,

mit entsetzen habe ich die berichte über den schlechten zustand der bundeswehr verfolgt. aber so ist das immer mit öffentlichen gebäuden und einrichtungen, erst werden millionen für tolle gebäude ausgegeben...

weiterlesen

Bisheriges Ergebnis.

abgegebene Stimmen: 34

durchschnittliche Meinung: 2.58 Sterne

Das Anliegen
Die Antwort
doctype

jetzt reichts….

Familienpolitik

von

26.3.2007

Frau Merkel

Nun einmal auf dem weg obwohl ich denke das sie die mails nie lesen aber nun gut. mich regt es langsam auf das sie über soviele sachen diskutieren die generell unwichtig sind. was tun sie für familien sie fordern mehr kinder in...

 

weiterlesen

Bisheriges Ergebnis.

abgegebene Stimmen: 124

durchschnittliche Meinung: 3.3 Sterne

Das Anliegen
doctype

Rauchverbot und fertig!

Gesundheit

von

30.3.2007

Was muss ich da wieder lesen? "Länder für Ausnahmeregelung", "Herr sowieso will...", "Kneipen auf freiwilliger Basis ..."

Ganz ehrlich, ich habe kein! Verständis mehr. Ist die Lobby so stark? Schade um Deutschland. Setzen Sie sich durch, Frau...

weiterlesen

Bisheriges Ergebnis.

abgegebene Stimmen: 40

durchschnittliche Meinung: 2.8 Sterne

Das Anliegen
doctype

Afghanistankrieg

Außenpolitik

von

28.3.2007

Sehr geehrte Frau Bundekanzlerin,

Bis 1989 waren 1,5 Mio. afghanische Männer, Frauen und Kinder und 1 Million Mudschaheddin durch russische Angriffe ums Leben gekommen. Doch auch nach dem Abzug der Russen ging der Krieg weiter. 1992 waren alle...

weiterlesen

Bisheriges Ergebnis.

abgegebene Stimmen: 49

durchschnittliche Meinung: 2.91 Sterne

Das Anliegen
doctype

peter weber

Gesundheit

von

29.3.2007

Wenn nicht jetzt wann dann? Das Gesetz Rauchen in öffentlichen Gebäuden, Kneipen, Restaurant usw. ist längt überfällig. Ich finde es gut das die große Koalition nicht nur in dieser, sondern auch in anderen Fragen sehr entscheidungswillig ist....

weiterlesen

Bisheriges Ergebnis.

abgegebene Stimmen: 55

durchschnittliche Meinung: 3.04 Sterne

Das Anliegen
doctype

Wirtschaft

Wirtschaft

von

29.3.2007

 

weiterlesen

Bisheriges Ergebnis.

abgegebene Stimmen: 37

durchschnittliche Meinung: 2.85 Sterne

Das Anliegen
Die Antwort
doctype

Behinderte Menschen brauchen Hilfe, keine Denunziation seitens der Behörden

Soziales

von

27.3.2007

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin

Immer häufiger liest man in der Presse und in Blogs im Internet von Behörden und Ämtern, die behinderten Menschen einen gerechten GdB verweigern oder die Verfahren unnötig verlängern.
In meinem Fall ist es nun...

 

weiterlesen

Bisheriges Ergebnis.

abgegebene Stimmen: 517

durchschnittliche Meinung: 4.06 Sterne

Das Anliegen
doctype

Volksabstimmung

Innenpolitik

von

27.3.2007

 

weiterlesen

Bisheriges Ergebnis.

abgegebene Stimmen: 48

durchschnittliche Meinung: 3.04 Sterne

Neuer Weg zur Kanzlerin!

Zum einjährigen Jubiläum präsentiert sich die Seite in einem neuen Gewand.

Was ist neu?

Beiträge abonnieren

Hier können Sie die Beiträge kostenlos abonnieren.

Abstimmen

Stimmen Sie für die Beiträge, indem Sie auf den Button mit der gewünschten Sternenzahl klicken. Je mehr Sterne sie vergeben umso stärker ist Ihre Zustimmung.
Die Abstimmung für die Beiträge der aktuellen Woche findet von Montag 12.00 Uhr bis Sonntag 12.00 Uhr statt.

Sortierung

Die Sortierung der Beiträge wird vom Zufallsgenerator gesteuert, damit jeder Beitrag
die gleiche Chance hat ganz oben zu stehen.

Formales

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.
Für den Inhalt der veröffentlichten Beiträge ist ausschließlich der jeweilig genannte Autor verantwortlich.